Eigener Leistungsdruck

Autor: akademie
Eigener Leistungsdruck


Erfolg haben, besser sein als die anderen, darauf kommt es im Leben an. Und weil Kinder in der Schule und im Fußball immer wieder das vorgebetet bekommen, haben sie das einzig Wichtige verlernt: das Hobby zu lieben, den Augenblick zu genießen, sich locker zu machen. Aber was macht das mit ihnen? Nicht selten erreichen uns solche Anfragen von Eltern:

Jeder von uns ist eine Persönlichkeit mit eigener Meinung, Fähigkeiten und einzigartigen Talenten. Wir Trainer müssen den Kindern die Zeit geben, diese zu entdecken. Und das schafft man eben nicht, wenn Kinder von der Schule gehetzt ins Training kommen. Daran sollten wir vielleicht mal denken, und gezielte Methoden "zum Runterkommen" aus dem Mentalbereich oder der Sportkinesiologie einsetzen.

Tipps, Videos und andere interessante Dinge finden sich im Blog auf der Facebook-Seite